Informationsmanagement Abrechnungsdaten Produktionsplanung Produktionsdaten Ablaufplanung Stapelung Planung des 3D-Fertigteilmodells Planung des 3D-Angebotsmodells Automatische Informationsflüsse – Mobil – Dashboards Training – Consulting – Support E

Projekt Rütihof

Schweiz

Planbar unterstützt openBIM

Das Projekt Rütihof ist ein perfektes Beispiel für gelebtes openBIM in der Praxis. Denn die beiden Projektpartner BFU und METHABAU setzen für eine effiziente Zusammenarbeit auf BIM und für einen optimierten Datenaustausch auf IFC. Dank IFC wird openBIM - also softwareunabhängiger Datenaustausch - zur gelebten Praxis. Mit Hilfe des IFC-Assistant und des MEP-Assistant in Planbar, ALLPLANs Softwarelösung für die Vorfertigung, konnte die BFU die Fertigteilelemente rasch in Planbar implementieren und erhielt so qualitätsvolle Produktions- und Elementpläne. Dank der automatisierten Workflows in Planbar konnte eine erhebliche Zeitersparnis in der Planung erzielt werden. 

Projekt Rütihof
© METHABAU

Wir vertrauen auf Planbar

„Planbar ist unser grundsätzliches Werkzeug für jegliche planerische Tätigkeit. Jeder Konstrukteur hat Planbar täglich und dauerhaft im Einsatz und durch die intuitive Oberfläche ist sie nicht mehr wegzudenken aus unserer Planungsabteilung. Denn in Planbar finde ich immer eine Lösung, komplexe Teile zu konstruieren und diese in unsere automatisierte Produktionsstraße zu bekommen.“

Gabriel Keller, Bauingenieur, BFU

Planbar ermöglicht Modellieren im Rekordtempo

Der Effizienzgewinn durch die Elementplan-Technologie ist einer der zahlreichen Gründe, warum die BFU schon seit langem auf Planbar vertraut. Auch die Planung der Fertigteilelemente für das Gewerbehaus Rütihof im schweizerische Wädenswil erfolgte mit Planbar. Innerhalb von nur neun Monaten plante und produzierte die BFU beeindruckende 10.000 m² Decke, 1.100 m² Massivwände und rund 40 Treppenelemente. 

Mittlerweile besiedeln drei verschiedene Mieter die 14.000 m² Nutzfläche: Neben einer Tiefgarage mit 60 Parkplätzen für Reisebusse und einer Getränkehandlung beherbergt der Rütihof eines der größten Indoor-Kletterzentren Europas und ermöglicht alle olympischen Disziplinen. Die 18m hohe Kletterhalle umfasst Kletterrouten mit über 6.000 Laufmetern, einen Boulderraum sowie eine 1.700 m² Outdoor-Kletterwand.

© METHABAU
Eckdaten zum Projekt:
  • Schwerpunkt: Fertigteilbau
  • Software Fertigteilbau: Planbar
  • Fertigteilplanung: BFU  
  • Ausführungszeit: Juni 2019 – März 2020
  • Produzierte Fertigteile: 10.000 m² Decke
  • Produzierte Fertigteile: 1.100 m² Wand
  • Anzahl Fertigteile: mehr als 50 Treppenelemente